Kirche des Nazareners - Bruchköbel

Das Thema Datenschutz ist uns sehr wichtig und der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns am Herzen. Aus diesem Grund möchten wir Sie mit dieser Datenschutzerklärung über die Verwendung personenbezogener Daten durch uns informieren.

 

Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Anbieter und verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes

Kirche des Nazareners Bruchköbel-Roßdorf
Vertreten durch den Vorsitzenden: Pastor H. Danker
Blochbachstr. 34
63486 Bruchköbel-Roßdorf
Email Verantwortlicher: pastorbrk.nazarener@gmx.de

Email Datenschutzbeauftragter: nazarener.bruchkoebel@web.de

Geltungsbereich

Nutzer erhalten mit dieser Datenschutzerklärung wie Informationen über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung ihrer Daten durch den verantwortlichen Anbieter erhoben und verwendet werden.

Den rechtlichen Rahmen für den Datenschutz bildet die Datenschutzordnung der Kirche des Nazareners in Deutschland. Sämtliche Rechte und Pflichten ergeben sich aus dieser Datenschutzordnung.

 

2. Prinzipien

Als unsere Prinzipien für die Datenverarbeitung gelten folgende:

·         Verhältnismäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben und Transparenz: Wir verarbeiten nur solche personenbezogenen Daten, die wir für die Erfüllung unseres kirchlichen und satzungsgemäßen Auftrags sowie zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen benötigen. Wir achten die Rechte der Personen deren Daten wir verarbeiten.

·         Datenminimierung: Wir achten darauf, nicht mehr Daten zu erheben, als tatsächlich benötigt werden.

·         Speicherbegrenzung: Daten, die wir nicht mehr benötigen, werden gesperrt oder gelöscht.

·         Richtigkeit: Wir achten auf die Aktualität und Richtigkeit unserer Daten. Falsche Daten werden korrigiert.

·         Zweckbindung: Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur so, wie es für die Ausführung unseres Amtes bzw. unseres Ehrenamtes notwendig ist und gemäß dem Zweck, für den die personenbezogenen Daten bestimmt sind.

·         Rechtmäßigkeit: Wir verwenden personenbezogene Daten nur so, wie es uns unsere Datenschutzordnung oder die Person selbst erlaubt.

·         Vertraulichkeit: Wir geben keine personenbezogenen Daten über unseren Aufgabenbereich innerhalb der Gemeinde bzw. innerhalb des Vereins hinaus ohne Anweisung oder Erlaubnis an andere weiter. Wir wahren Verschwiegenheit über alle Informationen, die wir aufgrund unserer kirchlichen und satzungsgemäßen Aufgaben erhalten.

·         Integrität: Wir sorgen für die Sicherheit, Unveränderbarkeit und Verfügbarkeit sämtlicher personenbezogenen Daten.

·         Verantwortlichkeit: Als Verein übernehmen wir Verantwortung für die Einhaltung dieser Prinzipien.

 

3. Verarbeitungszwecke

Homepage

Wir stellen Ihnen unser Onlineangebot mit seinen Funktionen und Inhalten zur Verfügung.

Informationsmaterial

Wenn Sie Informationsmaterial bei uns bestellen, benötigen wir von Ihnen Name und Adresse. Die Verwendung der Daten erfolgt ausschließlich für den einmaligen Versand des Informationsmaterials (Erfüllung unserer Aufgaben, § 7 Abs. 3 DSO KdN).

Zugriffsdaten

Wir erheben Daten über Zugriffe auf die Seite und speichern diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

 

Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Kommunikation

Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, speichern wir die von Ihnen gemachten Angaben, um Ihre Anfrage beantworten und mögliche Anschlussfragen stellen zu können.

Zur Kommunikation verwenden wir darüber hinaus Name, Adresse, Telefonnummer und Email-Adresse betroffener Personen zur Erfüllung unserer Aufgaben (§ 7 Abs. 3 DSO KdN) sowie für Statistik und Archivzwecke (§ 6 Abs. 1 Nr. 2 DSO KdN).

Die Daten werden von den Angestellten der Bezirksverwaltung sowie von Mitgliedern des Vorstands der Kirche des Nazareners Deutscher Bezirk e.V. verarbeitet und nicht an Dritte weiter gegeben.

Mitglieder

Wir erheben und speichern die folgenden Daten unserer Mitglieder: Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummern, Email-Adresse, Denomination/Gemeinde. Diese verwenden wir zur Kommunikation, für Archivzwecke sowie zur Erfüllung unserer vereinsrechtlichen und vertraglichen Pflichten.

Diese Verarbeitungstätigkeiten basieren auf folgenden Grundlagen: Erfüllung unserer Aufgaben (§ 7 Abs. 3 DSO KdN), Statistik und Archivzwecke (§ 6 Abs. 1 Nr. 2 DSO KdN), Vertragserfüllung (§ 7 Nr. 5 DSO KdN) und Rechtliche Verpflichtung (§ 7 Nr. 6 DSO KdN).

Die Daten werden von den Angestellten der Bezirksverwaltung sowie von Mitgliedern des Vorstands der Kirche des Nazareners Deutscher Bezirk e.V. verarbeitet und nicht an Dritte weiter gegeben.

Spenden

Wir verwenden die Daten von Spendern für die Buchung von Spenden sowie zur Erstellung von Spendenbescheinigungen. Folgende Daten werden verwendet: Name, Adresse. Diese Daten werden von den Mitarbeitern der Bezirksverwaltung verarbeitet und nicht an Dritte weiter gegeben. Die Datenverarbeitung erfolgt auf folgenden Grundlagen: Spendenquittung - Rechtliche Verpflichtung (§ 7 Nr. 6 DSO KdN), Dankesschreiben - Erfüllung von Aufgaben (§ 7 Nr. 3 DSO KdN).

 

4. Rechte

Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeldlich eine Auskunft, über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, anzufordern und/oder eine Berichtigung, Löschung oder Einschränkung zu verlangen. Darüber hinaus ist ein Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit möglich.

Für diese Zwecke kontaktieren Sie bitte den Verantwortlichen per Mail an pastorbrk.nazarener@gmx.de oder per Post an Kirche des Nazareners Blochbachstr. 34, 63486 Bruchköbel.

Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht zu. Unser Datenschutzbeauftragter nimmt ihre Beschwerde entgegen. Bitte richten Sie Ihre Beschwerde   an folgende Adresse: Kirche des Nazareners  Bruchköbel-Roßdorf, Blochbachstr. 34, 63486 Bruchköbel.

Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ebenfalls ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist die „Gemeinsame Datenschutzaufsicht“ der entsprechenden Mitgliedskirchen. Beschwerden bei der Aufsichtsbehörde richten Sie bitte schriftlich an folgende Adresse: Kirche des Nazareners – Gemeinsame Datenschutzaufsicht -, Frankfurter Straße 16-18, 63571 Gelnhausen.

 

5. Sonstiges

Änderung unserer Datenschutzerklärung

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Ihrem nächsten Besuch auf unserem Angebot.

Quellen:

-          Kirche des Nazareners Deutscher Bezirk e.V.



Navigation



Zurück